Barf Frostfleisch Knochen und Knorpel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18

BARF Knochen und Knorpel

Für eine gesunde artgerechte Ernährung deines Lieblings.

BARF Knochen und Knorpel gehören wie BARF Muskelfleisch und Innereien zu einer gesunden und artgerechten Ernährung des Hundes, der ursprünglich seine erlegte Beute fast zur Gänze frisst.
Somit erfüllen Sie eine wichtige Funktion in der Rohfleischfütterung und sind essenziell damit dein Liebling gesund und kräftig ist. Knochen und Knorpel liefern neben Calcium und Phosphor auch Magnesium, Citrat, Kalium und Natrium. Im Futterplan sollte der Knochen- und Knorpelanteil 5% bei blanken Knochen und 10-15% bei rohen fleischigen Knochen (RFK) ausmachen. Die RFK haben durch den vorhandenen hohen Fleischanteil den Vorteil, dass sie den Magen/ Darm schützen und die Produktion von Magensäure anregen. Wenn dein Liebling also noch nicht an eine Knochenfütterung gewöhnt ist, bieten sich weiche RFK zum gewöhnen an.
Bei Hunden, die erst später im Leben umgestellt worden sind, sollte man keine sehr harten Knochen mehr füttern.
Knochen und Knorpel stellen in der Rohfleischfütterung neben einer Nährstoff Versorgung ebenfalls eine natürliche Behandlung gegen Zahnstein dar und fördern das natürliche Kauverhalten deines Hundes. Eine Stärkung von Kiefer und Gebiss erlangt dein Liebling beim Nagen und Knabbern fast von ganz allein.
Knochen dürfen nur roh verfüttert werden, da diese im verarbeiteten Zustand splittern können. Ebenfalls sollten Sie immer unter Aufsicht gefressen werden, damit man im Notfall eingreifen kann, falls sich dein Hund mal verschluckt.
Es ist sinnvoll Knochen und Knorpel an mehreren Tagen in der Woche zu verfüttern. Einerseits kann der Körper Calcium nicht speichern und daher sollte es regelmäßig zugeführt werden, andererseits neigen Hunde bei zu großen Mengen auf einmal zu Verstopfungen. Daher ist es sinnvoll, die Portion mit Frischfleisch oder Innereien zu mischen. Knochen und Knorpel dürfen nicht ersatzlos gestrichen werden, wenn dein Hund diese nicht mag oder verträgt. Sie können durch Nahrungsergänzungsmittel ersetzt werden. Bei uns im online Shop findest du dazu mehrere Produkte.